Familie B. über Ihren Urlaub

Seitdem wir dort das erste mal unseren Urlaub verbracht haben, steht unser Reiseziel spätestens alle zwei Jahre fest: Strandhaus 1, ehemals Robinson Jr. auf Rügen.

Warum? Das will ich gerne hier erzählen!

Zuerst war ich ja recht skeptisch, als meine Frau mit der Idee an die Ostsee zu fahren ankam. Ich dachte mir: "Na Ja, ein Bayer auf Rügen - der Fierek hats ja vorgmacht - passt scho"

Als ich dann dort ankam war ich angenehm überrascht - ein Gefühl wie an der Südsee - nur nicht so warm - eher angenehm.
Die Atmosphäre und die Lebensart waren mir von Anfang an sympathisch und alles war ganz anders als ich gedacht hatte.

Man könnte fast sagen - eine Art Rügen-Virus hat uns befallen. Symptome: Zwanghaftes wiederkehren bei Erholungsbedarf und Schöpfungsphasen - Gefahren: keine

Trotz langer Anreise (fast 1000 Kilometer) scheuen wir nicht den Weg und kommen immer wieder.
Die Gründe dafür sind klar: Jedesmal treffen wir Leute, die ebenfalls entspannt dort sitzen und genießen und kommen meist mit mit mehreren neuen Frendschaftlichen Kontakten nach Hause. Auch das Konzept von Robinson Jr. - Pension, Kneipe und musikalische Künstler - sind mit ein Grund dafür, daß man gerne abends "zu Hause" bleibt. (Ja, ich nenne unser zweites Heim, denn es ist wie zu Hause: wir kommen gerne wieder nach Hause!) Neben der exzellenten Küche und vor allem der extrem guten Lage fällt es einem nicht schwer, auch mal einfach sich "gehen" zu lassen.

Wer mit Kindern Urlaub macht, der wird hier sicherlich eine einzigartige Entspannung genießen, denn hier sind Kinder noch willkommen und man kann sie bedenkenlos in der Natur spielen lassen. Dass eine Aufsichtsperson immer dabei sein sollt, versteht sich von selbst. Für Eltern kann ein Urlaub recht entspannend sein, wenn die Kinder sich den ganzen Tag beschäftigen können.

Durch die neuen Attraktionen auf der Insel, wie der Dino-Park in Gingst oder die Rodelbahn in Bergen und die alljährlichen Erweiterungen des Rügenparks lassen die "Quälgeister" sich auch bei nicht so gutem Strandwetter auch mal zähmen.

Es gäbe noch soo viel zu entdecken, doch leider reicht meistens die Zeit nicht, um alles zu sehen. Am besten man kommt bald wieder und sucht sich wieder einen Teil er Insel aus, den man erkunden will. Vom Robinson Jr. aus hat man die besten Möglichkeiten einfach ein Ziel zu wählen und kommt mit Rad, Bahn, Bus oder dem eigenen Auto überall hin.

Ich hätte noch viel zu erzählen, aber wenn ich das alles verrate, haben Sie ja keinen Spaß mehr selbst zu entdecken, wieso so gut wie keiner mit schlechter Laune wieder abreist (ausser die, die sowieso immer was zu meckern haben). Nur soviel: Inhaber und Team sind erste Klasse und Entdecker sind genauso wie "Faulenzer" willkommen.

Schauen Sie einfach vorbei - man kann es nicht in Worte fassen, was man verpasst, wenn man es noch nie erlebt hat!

K. S. über Strandhaus 1

Ein Gast erzählt seine Eindrücke, die er in seinem Urlaub über uns gewonnen hat...

Es ist unglaublich, direkt an den Dünen und umgeben
von einem wunderschönen Biosphärenreservat, nur
wenige Meter vom Sandstrand entfernt, steht die Pension "Strandhaus 1".

Man hat das Gefühl, nicht nur durch den Namen "Strandhaus", auf einer sehr weit entfernten Insel zu sein.
Na klar liegt Göhren auf der größen Insel Deutschlands - der Insel Rügen - aber ich meine den einmaligen Standort. Es ist eine Insel auf der Insel. Morgens auf der großen Terrasse frühstücken, und dabei den Blick über das zum Greifen naheliegende Meer streifen lassen - ist für mich schon der halbe Urlaub. Mit großem Aufwand, sehr viel Liebe und Ideen ist aus dem alten Bootshaus 1996
eine tolle Pension mit 13 Zimmern, viel Flair und Komfort entstanden.
Die Kneipe ist urgemülich und die Küche hervorragend, eine Bühne bietet Live-Musik nationaler und internationaler Künstler.
Natürlich können Sie in unmittelbarer Nahe zum morgendlichen Fischfang oder Surfen, Segeln, Tennisspielen gehen, Fahrradtouren, Schiffsfahrten und Tauchexkursionen unternehmen.
Bei nicht so gutem Wetter gehen Sie in das ca. fünf Minuten entfernte modernisierte Kino oder in die Sauna.
Die außergewöhnlich vielen Sonnentage und der angenehme jodhaltige Seewind machen diesen Ort zwischen Meer und Wald zu einem ungewöhnlichen Erlebnis - lassen Sie sich überraschen.

K.S. - ein sehr zufriedener Urlauber

Michael Schubert    |    Strandhaus 1    |    Nordstrand 1    |    18586 Göhren    |    038308 25097    |    i.n.f.o@strandhaus1.de